315 Sonnentage im Jahr
symbol
7°C
-4°C
Mittwoch, 07. Dezember 2016
315 Sonnentage im Jahr
symbol7°C

Programm

Hier finden Sie das aktuelle Veranstaltungsprogramm der Rieslingtage Südtirol in Naturns 2016.

Donnerstag, 20. Oktober 2016

Nationaler Rieslingwettbewerb
Im Rahmen der 12. Rieslingtage Südtirol Naturns wird der 11. Nationale Rieslingwettbewerb in Naturns abgehalten. Eine Fachjury von italienischen und internationalen Experten und Weinkennern bewertet die Weine, indem sie auf ihre Typizität und Qualität hin getestet werden.
 

Sonntag, 06. November 2016

Vertikale Riesling Verkostung mit dem Weingut Dönnhoff, Oberhausen an der Nahe
Verkosten Sie verschiedene Rieslingjahrgänge des Weinguts Dönnhoff, erschmecken Sie Jahrgangsunterschiede und Besonderheiten und beobachten dabei die Entwicklung des Weinguts. Ab 10.00 Uhr im Zivilschutzzentrum Naturns (Gustav Flora-Straße), Teilnahmegebühren 35,00€, Anmeldung im Tourismusverein Naturns, Tel. +39 0473 666077.
 

Riesling-Gold-Prämierung

Verleihung der Auszeichnung bester Riesling 2015 der auf nationalem Gebiet angebaut wurde. Von den zehn besten werden die ersten drei prämiert und der Presse vorgestellt.
Im Anschluss besteht die Möglichkeit die Weine aus dem Bewerb zu verkosten. Ab 14.00 Uhr im Dolce Vita Hotel Preidlhof****S, Teilnahmegebühren 18,00€, Anmeldung im Tourismusverein naturns, Tel. +39 0473 666077. Kombiticket Vertikalverkostung und Prämierung: 50,00€.

 

Jeden Montag - Abendverkostung auf Unterstell

 

Südtirols Weinbauern sind bekannt als Querköpfe, die mutig neue und kreative Wege einschlugen und somit eines der besten Anbaugebiete Italiens aufbauten. Im Zuge der Rieslingtage stellen einige der bekanntesten und renommiertesten Winzer und Kellermeister ihre Betriebe und Weinkollektionen im Wintergarten vom Berggasthof
Unterstell vor – grandiose Ausblicke auf das nächtliche Naturns inklusive! Um die Abende abzurunden, konnten professionelle Südtiroler Musiker gewonnen werden, die die Verkostung musikalisch untermalen werden.


Beginn: 21.00 Uhr
Teilnahmegebühren: 12,00 € (Fahrt mit Seilbahn inklusive)
Anmeldung im Tourismusverein Naturns, Tel. +39 0473 666 077

 

10.10. Verkostung mit Gerhard Kofler, Kellerei Girlan
Seit 2005 ist Gerhard Kofler, selbst gebürtiger Girlaner, Kellermeister der Kellerei Girlan. Mit seiner langjährigen Erfahrung, seinen innovativen Ansätzen und dem Streben nach höchster Qualität konnte sich die Kellerei Girlan eine besondere Position erarbeiten und will auch in Zukunft für Furore sorgen.


17.10. Verkostung mit Weingut J. Hofstätter
Das Weingut J. Hofstätter ist nicht nur eines der größten und bekanntesten Weingüter Südtirols, sondern auch eines der traditionsreichsten. Martin Foradori leitet das Familiengut bereits in vierter Generation und hat nun als erster italienischer Winzer überhaupt feinste Rieslinglagen in Deutschland erworben.

 

24.10. Verkostung mit Manni Nössing, Weingut Hoandlhof
Manni Nössing gehört zu jenen „jungen Wilden“, die einen großen Beitrag dazu geleistet haben, das Eisacktal als Weißweingebiet zu etablieren. Gemeinsam
mit anderen Winzern entschied er sich gegen die Traubenlieferungen an die Kellereien, sondern ging das Wagnis ein, seine eigenen Weine abzufüllen. Der
Wagemut gab dem als Rebell bekannten Nössing recht, gehören seine Weißweine doch zu den besten in Italien. Nicht umsonst ist er auch als „Mr. Kerner“ bekannt.


31.10. Verkostung mit Hartmann Doná, Weingut Doná
Bereits als erfolgreicher Kellermeister der Kellerei Terlan verstand es Hartmann Doná wie kaum ein anderer die Eigenschaften und das Zusammenspiel von Boden,
Rebsorten und Klima zu interpretieren und damit zu arbeiten. Seit einigen Jahren widmet sich Doná seinem eigenen Weingut, wo er Weine einkellert, die genau
seinen Vorstellungen von Leidenschaft und Handwerk entsprechen.


07.11. Verkostung mit Judith Unterholzner, Kellerei Terlan
Der amerikanische Weinkritiker Antonio Galloni behauptet, die Terlaner Weine dürften in keinem seriösen Weinkeller fehlen. Seit 1893 besteht diese traditionsreiche
Kellerei und füllt heute jährlich 1,4 Millionen Flaschen Wein ab. Gemeinsam mit den 143 Mitgliedern, die 165 Hektar Rebfläche bewirtschaften, verfolgt die Kellerei
einen strengen Qualitätskurs, der dazu führte, dass sie trotz ihrer überschaubaren Größe national und international große Anerkennung genießt.

 
Jeden Dienstag - Riesling Galadinner

Ausschließlich während der Rieslingtage habe Gäste und Einheimische die Möglichkeit die sogenannten Rieslingdinners zu genießen. Jeden Dienstag bietet ein Riesling-Partnerbetrieb in Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Chefkoch ein exquisites Rieslingmenü an, das wahlweise von den passenden Weinen begleitet wird. Neben den Galadinners haben Sie die Möglichkeit in verschiedenen Restaurants spezielle Rieslingmenüs zu genießen.


Beginn: 19.00 Uhr
Teilnahmegebühren: 59,00 € (mit passender Weinbegleitung 107,00 €)
Anmeldung: im jeweiligen Hotel

Jeden Dienstag (bis 06.11) während der Rieslingtage:
Boutique Hotel Belvedere
Familie Tappeiner, Prokulusstraße 35, Tel. +39 0473 667 306
Chefkoch: Werner Albrecht
www.belvedere-naturns.com


11.10.
Hotel Feldhof****S
Familie Perathoner, Rathausstraße 4, Tel. +39 0473 666 366
Chefkoch: Fritz Martin
www.feldhof.com

18.10.
Hotel Schulerhof****
Familie Schuler, Gröbenweg 6 (Plaus), Tel. +39 0473 660 096
Chefkoch: Markus Gemassmer
www.schulerhof.it


25.10.
Hotel Lindenhof****S
Familie Nischler, Kirchweg 2, Tel. +39 0473 666 242
Chefkoch: Andreas Pircher
www.lindenhof.it


01.11.
Hotel Prokulus ****S
Familie Brunner, Hauptstraße 19, Tel. +39 0473 667 566
Chefkoch: Martin Schweigl
www.prokulus.it


08.11.
Hotel Preidlhof****S
Familie Ladurner, St. Zeno-Straße 13, Tel. +39 0473 666 251
Chefkoch: Markus Baumgartner
www.preidlhof.it

Folgende Betriebe bieten während der Rieslingtage Menüs zum Thema Riesling an:


Hotel Restaurant Kreuzwirt***S
Familie Christanell, Hauptstraße 47, Tel. +39 0473 667 110
Sonntag Ruhetag. Menü: 39,00 €, mit passender Weinbegleitung 59,00 €
Chefkoch: Reinhard Winkler
www.kreuzwirt.net


Hotel Oberraindlhof ***
Familie Raffeiner, Raindl 49 (Unser Frau/Schnalstal), Tel. +39 0473 679 131
Mittwoch Ruhetag. Menü: 59,00 €, mit passender Weinbegleitung 107,00 €
Chefkoch: Günter Veith
www.oberraindlhof.it

 

Außerdem bietet Ihnen der bekannte Sternekoch Jörg Trafoier im November in seinem Restaurant Kuppelrain Menüs mit passenden Rieslingweinen an.
Reservierung erforderlich!
Restaurant Kuppelrain, Bahnhofstraße 16, 39020 Kastelbell, Tel. +39 0473 624 103,
16 www.kuppelrain.com

Jeden Mittwoch - Weinreisen

Die Weinregion Vinschgau ist zwar noch ein Geheimtipp, etabliert sich bei den Weinkennern aber immer mehr. Klimatische Besonderheiten, die kreativen Querdenker und die steilen Hanglagen machen aus dem unteren
Vinschgau ein Anbaugebiet mit eigenem Charakter und authentischen Weinen. Bei der Weinreise haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Vinschger Weingüter und die Menschen dahinter kennenzulernen.


Beginn: 10.00 Uhr
Teilnahmegebühren: 19,00 €
Anmeldung im Tourismusverein Naturns, Tel. +39 0473 666 077


Weingut Falkenstein - Schlossweg 19, 39025 Naturns
Seit 1995 baut Franz Pratzner auf dem Weingut Falkenstein, das sich seit 400 Jahren in Familienbesitz befindet, seine eigenen Weine an und vermarktet einen der besten Rieslinge südlich von Deutschland.


Weingut Unterortl - Juval, 39020 Kastelbell
Unterortl am Eingang zum Schnalstal weist ein einzigartiges Mikroklima aus, das zusammen mit den besonderen Böden und dem handwerklichen Können der Familie Aurich den Weinen des Weingutes ihren besonderen
Charakter verleiht.


Weingut Himmelreich-Hof - Klostergasse 15A, 39020 Tschars
Seit jeher wurde auf dem Himmelreich-Hof Wein für den Eigengebrauch angebaut, seit dem Jahr 2004 setzt Familie Fliri auf die Produktion von hochwertigen, Qualitätsweinen. Diverse Auszeichnungen geben diesem
neuen Weg Recht.


Befehlhof - Torgglweg 2, 39020 Vetzan
Bereits im 12. Jahrhundert vom Kloster Marienberg bewirtschaftet, begann die Familie Schuster bereits in den 1970er Jahren den Weinanbau am Vinschger Sonnenberg wieder aufzuwerten und zu etablieren. Nicht nur die
alte Sorte Fraueler gedeiht hier, sondern auch die Spezialität des Hauses: „Sällent“, eine Sekt-Cuvée aus Weißburgunder und Riesling


Weingut Köfelgut - Im Winkel 12, 39020 Kastelbell
Die Steilhänge des Vinschgaus und das spezielle inneralpine Mikroklima ermöglichen der Familie Pohl, die Pioniere des Vinschger Weinbaus, den vollkommen naturnahen Anbau der Trauben. Von einer vielfältigen
Landwirtschaft überzeugt, baut Martin Pohl neben Trauben auf seinem Hof auch Äpfel, Obst und Spargeln an.


Weingut Marinushof - Alte Straße 9/B, 39020 Kastelbell
Nach vielen Jahren in Großunternehmen kehrten Heinrich und Sabrina Pohl zu ihren Wurzeln zurück und kellern auf dem Marinushof nicht nur im wahrsten Sinne des Wortes ausgezeichnete Weine ein, sondern verwandeln
auch Vinschger Obst zu feinen Edelbränden.


Weingut Rebhof - Römerstraße 23, 39020 Galsaun
Leo Forcher gilt im Vinschgau als Tausendsassa. Neben einer Baumschule und dem Obstbau widmet er sich seiner wahren Leidenschaft: Dem Weinbau. Neben der Arbeit in den Weinanlagen und dem Keller, ist er Gründungsobmann des Vinschger Weinbauvereins und bis heute dessen Präsident.

Jeden Donnerstag - Bergweinbau in Naturns

Jeden Donnerstag öffnen die lokalen Weingüter Falkenstein und Unterortl ihre Tore und bieten einen Blick hinter die Kulissen. Neben der Verkostung verschiedener Weine, erfährt man Wissenswertes über den anspruchsvollen Bergweinbau, Terroir, Anbau und Weinausbau.

 

Weingut Falkenstein: Seit 400 Jahren befindet sich der Hof im Besitz der Familie Pratzner. 1995 beschloss Franz Pratzner seine Weine selbst auszubauen und zu vermarkten. Seitdem hat sich die Familie komplett dem Weinbau verschrieben und gehört zu den besten Rieslingproduzenten südlich von Deutschland.


Weingut Unterortl: Wie ein Adlerhorst hängt das Weingut Unterortl an den Südhängen unter Schloss Juval. Eigentümer Reinhold Messner und die Pächter Martin & Gisela Aurich haben das Weingut seit 1992 gemeinsam aufgebaut. Dank des einzigartigen Mikroklimas werden hier Weine mit einem ganz besonderen Charakter ausgebaut.


Beginn: 15.30 Uhr
Teilnahmegebühren: 9,00 €
Anmeldung im Tourismusbüro Naturns, Tel. +39 0473 666 077


FÜHRUNGEN:
13.10. Weingut Falkenstein
20.10. Weingut Unterortl
27.10. Weingut Falkenstein
03.11. Weingut Unterortl
10.11. Weingut Falkenstein

 

Weingut Falkenstein
Familie Pratzner
Schlossweg 19
Tel. +39 0473 666 054


Weingut Unterortl
Familie Aurich
Juval 1/b
Tel. +39 0473 667 580

 

 

Jeden Donnerstag - Wine & Music

Gemütliches Beisammensein, guter Wein, entspannende Musik – das sind die Zutaten für einen schönen Abend. Auch dieses Jahr bietet die beliebte Konzertreihe „Wine & Music“ nicht nur musikalische Highlights, sondern auch die Möglichkeit durch die Rieslingwelt zu reisen. Eine speziell von der Weinakadamikerin Monika Unterthurner zusammengestellte Rieslingkarte verspricht eine Auswahl von Rieslingweine aus internationalen Anbaugebieten.


13.10. Mas Que Nada
Beginn: 20.00 Uhr, Bar Tenniscamp, Gustav-Flora-Straße 29,
Tel. +39 0473 668 094
Eine Cover-Band der besonderen Art: Sie spielen Steve Ray Vaughan, Jimi Hendrix, Deep Purple, Pink Floyd u.a., jedoch immer mit persönlicher Note, Groove und Dynamik.


21.10. Duo Subset
Beginn: 20.00 Uhr, Bar Anny, Bahnhofstraße 18, Tel. +39 0473 667 888
Viel Gesang und noch viel mehr Fingerspitzengefühl. So beschreibt man das Duo Subset am besten, die mit ihren Akkustikgitarren Blues-Rock und Country wie aus den alten Zeiten spielen.


27.10. The Mombellos-Acustic Soul
Beginn: 20.00 Uhr, Bar Sanzeno, Bahnhofstraße
Die Vollblutmusiker auf höchstem Niveau entführen die Zuhörer in die Welt von Soul und Blues und präsentieren neben Eigenkompositionen auch Covers großer Blues-Künstler.

 

03.11. Queen Laurin
Beginn: 19.00 Uhr, Lebensmittel & Feinkost Unterthurner,
Hauptstraße 22, Tel. +39 0473 667 162
Musik ohne Verfallsdatum: Gekonnt interpretieren Queen Laurin Songs von ZZ Top, The Doors, Elvis, Rolling Stones, Eric Clapton, Rory Gallagher oder Canned Heat.


10.11. Frederik’s
Beginn: 20.00 Uhr, Hotel Restaurant Kreuzwirt, Hauptstraße 47,
Tel. +39 0473 667 110
Getreu dem Bandmotto „When you are in trouble, the Blues is the men’s best friend“ vereint das Duo mit Können und Gefühl Songs aus dem amerikanischen Westen und dem Vinschgau.

Jeden Freitag - Weinverkostungen

Was ist eigentlich Wein, wie wird er hergestellt – und vor allem: Wie kann man ihn am besten genießen? Die Chefs und Sommeliers der Hotels in Naturns sind allesamt Weinliebhaber und –kenner und laden in die hauseigenen Weinkeller. Neben Erklärungen zum Weinland Südtirol und der lokalen Sortenvielfalt kommt die Praxis beim Verkosten selbstverständlich auch nicht zu kurz.


Beginn: 17.00 Uhr
Teilnahmegebühren: 17,00 €
Anmeldung im jeweiligen Hotel


14.10.
Hotel Feldhof****S
Familie Perathoner, Rathausstraße 4, Tel. +39 0473 666 366
www.feldhof.com


21.10.
Hotel Schulerhof****
Familie Schuler, Gröbenweg 6 (Plaus), Tel. +39 0473 660 096
www.schulerhof.it


28.10.
Hotel Lindenhof****S
Familie Nischler, Kirchweg 2, Tel. +39 0473 666 242
www.lindenhof.it


04.11.
Hotel Prokulus ****S
Familie Brunner, Hauptstraße 19, Tel. +39 0473 667 566
www.prokulus.it


11.11.
Hotel Preidlhof****S
Familie Ladurner, St. Zeno-Straße 13, Tel. +39 0473 666 251
www.preidlhof.it Weinverkostungen

Facebook Google+ Pinterest Twitter