Gärten von Schloss Trauttmansdorff in Meran, Südtirol
315 Sonnentage im Jahr
symbol
31°C
16°C
Donnerstag, 25. August 2016
315 Sonnentage im Jahr
symbol31°C

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff

Ein Muss im Meraner Raum sind die Gärten von Schloss Trauttmansdorff - ein weitläufiges Areal, das Pflanzen aus aller Welt versammelt, aber auch typische Südtiroler Landschaften vorstellt.

Spazierwege schlängeln sich durch Wasser- und Terrassengärten den Hang empor, führen in den Sinnesgarten oder in den Japanischen Garten, auf den Kakteen- und Sukkulentenhügel oder zu Kulturpflanzen des Südens wie Olivenbaum und Weinrebe. Elf Pavillons, von Künstlern gestaltet, sowie die Voliere und die Grotte mit einer Multimedialshow runden den Besuch ab.

 

Im Zentrum der Gärten thront Schloss Trauttmansdorff in welchem das Museum für Tourismus untergebracht ist. Das „Touriseum" erzählt von 200 Jahren bewegter Tiroler Tourismusgeschichte.

Adresse: Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff/Touriseum
St.-Valentin-Straße 51/A
39012 Meran
Öffnungszeiten:

25.03. – 15.10.2016: 9.00 – 19.00 Uhr (letzter Einlass 18.00 Uhr)

16.10. – 31.10.2016: 9.00 – 18.00 Uhr (letzter Einlass 17.00 Uhr)

01.11. – 15.11.2016: 9.00 – 17.00 Uhr (Letzter Einlass 16.00 Uhr)

Freitags im Juni, Juli und August: 9.00 – 23.00 Uhr (Letzter Einlass 22.00 Uhr)

Ruhetag: Kein Ruhetag!
Telefon: +39 0473 255 600 (Gärten)
+39 0473 255 655 (Touriseum)
Führungen: Gruppenführungen nur mit Anmeldung unter: Tel. 0473 255610
Infos: Tiere sind nicht gestattet
Webseite: www.trauttmansdorff.it
Facebook Google+ Pinterest Twitter