Ein Stück Südtiroler Kultur in Naturns erleben-Meran
315 Sonnentage im Jahr
symbol
29°C
18°C
Mittwoch, 27. Juli 2016
315 Sonnentage im Jahr
symbol29°C

Sehenswertes im Naturns-Urlaub

In Naturns, einem Ort, in dem sich in einer bezaubernden Kirche die ältesten Fresken des deutschen Sprachraums verstecken, wo sich einen Steinwurf entfernt ein weltberühmter Extrembergsteiger seine Sommerresidenz eingerichtet hat, und von welchem aus man einen Ausblick bis zur Fundstelle von Ötzi, dem Mann aus dem Eis, genießt, gibt es jede Menge Sehenswertes für Ihren Urlaub.

Im Ortszentrum können Sie in Ihrem Naturns-Urlaub zahlreiche Infrastrukturen, historische Stätten und verschiedene Einrichtungen voller Kunst und Kultur besichtigen. Besonders nenneswert sind dabei die Kirche St. Prokulus und das gleichnamige Museum mit den historischen Fresken und Ausgrabungen aus der Pestzeit, Reinhold Messners Schloss Juval, das Naturpark Texelgruppe und die Pfarrkirche St. Zeno.

Besonders reizvoll und voller Geschichten sind die den Hauptort umgebenden Ortsteile Tschirland, Tabland und Staben sowie die Nachbargemeinde Plaus.

 

Jeder Ort hat eine bezaubernde kleine Kirche, die jeweils den Mittelpunkt der kleinen Dörfer bildet. Die Kirchen beherbergen wunderbare Altarbilder, barocke Gemälde und Deckengemälde heimischer Künstler sowie einen spätgotischen Flügelaltar.

Einen besonderen „Hingucker" gibt es an der Mauer rund um den Friedhof der
St. Ulrich Kirche in Plaus zu entdecken. Der Vinschger Künstler Luis Stephan Stecher hat dort den „Plauser Totentanz" geschaffen. In 18 Szenen stellt er unseren ständigen Begleiter, den Tod, dar. Er pinselte bäuerliche Mentalität, Vinschgauer Geschichte und Lebensfreude, christliches Glaubensgut, aber auch die (Todes)-Gefahren der heutigen Mobilität in bestechenden Farben und voller Aussagekraft auf die Friedhofsmauer.

Das Wahrzeichen von Naturns, Schloss Hochnaturns, sowie die Burg Tarantsberg (Dornsberg) bei Plaus können nicht besichtigt werden, da sie sich in Privatbesitz befinden.

 

Sehr wohl ansehen sollte man sich allerdings im Urlaub in Naturns die Gärten von Schloss Trauttmansdorff bei Meran, die Ausstellung zum Mann aus dem Eis im Archeoparc Schnals, die Gletschermumie „Ötzi" selbst im Archäologiemuseum in Bozen und die vielen weiteren Schlösser, Klöster und Museen in der Umgebung.

Facebook Google+ Pinterest Twitter