315 Sonnentage im Jahr
symbol
29°C
18°C
Sonntag, 26. Juni 2016
315 Sonnentage im Jahr
symbol29°C

Hier findest du alles, was man für einen unterhaltsamen Familienurlaub braucht.

fridolin fridolin

Familienurlaub in Naturns

Liebe Familien - ein herzliches „Grüß Gott" und Willkommen in Naturns! Wenn man einen Urlaub mit der Familie plant, und Kinder mit in die Ferien fahren, werden die Prioritäten meist neu gesetzt.

Es wird sorgfältig überlegt, wo die Reise hingehen soll, schließlich sollen sich besonders die Kleinen richtig wohlfühlen, denn dann geht es meist auch den Großen gut.

 

Der Begriff Familienferien hat in Naturns so viele Facetten, die weit über das gewöhnliche Angebot Kinderspielplatz und Kinderprogramm" hinausreichen.

 

Ein Highlight der Sommerferien ist die Veranstaltung Naturns lacht!

Gemeinsam mit unseren „Familienspezialisten" - den Betreibern der örtlichen Familien- und Kinderhotels erarbeiten wir unseren Veranstaltungskalender für die Kleinsten sehr gewissenhaft und unter Berücksichtigung der verschiedensten Bedürfnisse aller Mitglieder unserer Gäste-Familien.

Überzeugen Sie sich am besten selbst, und stellen Sie sich, gemeinsam mit Ihren Lieben, Ihren Familienurlaub nach Maß selbst zusammen - die Zutaten dafür finden Sie in unseremWochenprogramm für Groß und Klein. Naturns als Ferienort verfügt über tolle Infrastrukturen zur Gestaltung Ihres Familienurlaubs: Plätze zur Erholung, fürs Abenteuer, zum Erleben, zum Spaßhaben, zum Ballspielen, zum Toben und Lachen - und natürlich den größten und abwechslungsreichsten „Spielplatz" von allen - die Natur - direkt vor der „Urlaubs-Haustür".

 

 

 

Kinderspaßtag in Naturns auf Peer.tv

 

Nicht nur als Schlechtwetterprogramm bei Regen empfehlen wir einen Besuch im Naturparkhaus, wo man beinahe alle Pflanzen und Tiere des Naturparks Texelgruppe unter einem Dach entdecken kann.

 

Seit Wiederinbetriebnahme der Vinschger Bahnlinie 2005 dreht sich im Land vieles um die Schiene. Speziell am Jugend- und Erlebnisbahnhof in Staben/Naturns natürlich auch um den Zug - dort startet man in der Mini-Dampflock oder auf einer Draisinenfahrt richtig durch. Und wer die gesamte Südtiroler Zuglandschaft - originalgetreu nachgebaut - ganz bequem auf einen Blick erleben möchte, sollte dem neuen Museum der Eisenbahnwelt Rabland einen Besuch abstatten.

 

Klettermaxe und Baumakrobaten die im Leben noch hoch hinaus wollen, fühlen sich wahrscheinlich in den Kletter- und Hochseilgärten um Naturns am wohlsten. Dort hangeln sie sich unter fachkundiger Anleitung, und natürlich bestens gesichert, den umliegenden 3000ern entgegen. Und vielleicht macht so ein Kletterabenteuer ja auch Lust auf mehr, und animiert am nächsten Tag zu einer erlebnisreichen Familienwanderung?

 

Eine Seilbahnfahrt kann schon ganz schön aufregend sein, in wenigen Minuten schwebt man vom Tal auf den Berg, alles wird ganz klein, die Leute und Autos sehen aus wie in einer Spielzeugwelt, wie kleine Ameisen krabbeln und rollen sie durchs Dorf. Kinder brauchen ständig neue Perspektiven, und die finden sie in Naturns. Wahlweise sieht man die Welt von 500 oder 3000 Höhenmetern aus, sieht innerhalb von wenigen Minuten erst Palmen und dann Almen, beeindruckende „Welten" gibt es hier zu entdecken. Und zu erwandern. Natürlich nicht nur für die Großen - vom Kleinsten im Buggy bis zu den Teenagern auf der Suche nach Action - hier ist Wandern nich gleich Wandern. Gleich eure lieblings Familien-Wandertour aussuchen und losstiefeln...

 

Und wer denkt, Geschichte sei nichts für Kids, den überzeugt ein Besuch im Archeoparc Schnalstal bestimmt vom Gegenteil. Zwischen Reinhold Messners Schloss Juval und dem Fundort der Gletschermumie „Ötzi" im ewigen Eis, kann ein Ausflug in die Jungsteinzeit nur zum Abenteuer werden.

 

Platsch! Badespaß, Schwimmvergnügen, Freibad, Hallenbad, Wasserrutschen, Whirlpools, Spielbereiche - alles was eine wasserhungrige Familie so braucht, um sich rundum im Familienurlaub wohl zu fühlen gibt's im Erlebnisbad Naturns. Und - das nasse Vergnügen buchen Naturns-Gäste vielfach schon gratis dazu - informieren Sie sich bei Ihrem Vermieter!

Facebook Google+ Pinterest Twitter