Ausgedehnte Wanderungen rund um Naturns
315 Sonnentage im Jahr
symbol
31°C
19°C
Sonntag, 26. Juni 2016
315 Sonnentage im Jahr
symbol31°C

Viele Wanderungen wie zum Beispiel die Waalwege rund um Naturns sind auch für Kinder geeignet.

fridolin fridolin

Wanderurlaub in Naturns

Wandern kann so vieles sein, aber zu allererst ist es gesund. Man kann langsam und schnell, steil und flach wandern, schlendern, spazieren, gehen, nordic walken, laufen, bergsteigen, klettern - das alles kann Wandern in Naturns sein.

Sucht man nach passenden Aktivitäten für einen Urlaub in Südtirol, steht Wandern bestimmt ganz weit vorne auf der Liste. In Naturns stehen den Wanderern 3 sehr kontrastreiche Landschaften für die Bewegung in der Natur zur Verfügung. Das Wandern in der von Apfelplantagen und dem milden, südländischen Klima des Meraner Landes geprägten Talsohle.

Das Wandern in mittleren Höhen zwischen der Talsohle und einer Höhe von etwa 1.500 m. Und schließlich die Hochgebirgswelt über die Waldgrenze hinaus bis auf 3000 m Höhe, zu den Gipfeln der Texelgruppe. Schaut man von der Naturnser Talsohle aus an den beiden Flanken, dem Sonnen- und Nörderberg empor, wird man wenige Gemeinsamkeiten finden können.

Am „Sonnenberg", der Name ist ziemlich treffend, fühlt man sich in eine mediterran anmutende Steppenlandschaft versetzt. Dementsprechend sonnenverwöhnt ist diese Talseite mit ihrer außergewöhnlichen Flora & Fauna beinahe das ganze Jahr über zu bewandern. Ganz gegensätzlich der Nörderberg. Hier gibt's jede Menge Nadelwald, malerische Gebirgsseen, ruhige Lichtungen und - in den Sommermonaten - bewirtschaftete Almen. Denn wenn es im Tal und am Sonnenberg brütend heiß ist, ist es in den schattigen Wäldern des Nörderbergs erfrischend kühl. Deshalb fühlen sich Mensch und Tier hier dann am wohlsten. Während Ihres Wanderurlaubs in Naturns werden Sie sich selbst davon überzeugen können!

Wanderhighlights in Naturns:

 

Ein ganz „natürliches" Erlebnis ist eine Wanderung im Naturpark Texelgruppe. Mit ca. 33.000 ha ist er der größte der 7 Südtiroler Naturparks.

 

Eine neue Herausforderung könnte die Begehung eines Teilabschnitts oder vielleicht sogar der gesamten Strecke des Meraner Höhenweges sein. Er umrundet auf gut 90 km das mächtige Massiv der Texelgruppe.

 

Ein besinnliches Erlebnis im Einklang mit der Natur ist die Begehung des Jesus-Besinnung-Weges. Ein in Stationen angelegter Meditationsweg, eingebunden in die typische Waldlandschaft des Naturnser Nörderberges.

 

Ein kulinarisches Wandererlebnis ist eine Almentour am Nörderberg, am Fuße des Naturnser Aussichtsberges, der Hochwart, entlang. Durch dichte, schattige Wälder von der Knödelsuppe bis zum Kaiserschmarrn.

 

Eine erfrischende Abwechslung im Wanderprogramm bieten die Spaziergänge und Wanderungen entlang der vielen Waalwege der Umgebung. Das Rauschen der kleinen Bewässerungsbächlein begleitet den Wanderer auf seiner meist relativ flach verlaufenden Tour in die Vergangenheit unserer einzigartigen Kulturlandschaft. Auch die Meraner Waalrunde führt an Naturns vorbei.

 

Und schließlich gibt es da noch die vielen kleinen „Helferlein", vom Wandertaxi bis zu den zahlreichen Aufstiegsanlagen. Sie lassen Ihren Wanderurlaub genau dort beginnen, wo er soll, direkt an den bestens gepflegten Wanderwegen rund um Naturns.

 

Dass das Wandern meist auch Durst und Appetit anregt, ist ja allgemein bekannt. Deshalb erwarten Sie an den beiden Talseiten, dem Naturnser Sonnen- und Nörderberg die netten Wirtsleute von über 50 bewirtschafteten Bergasthöfen, Jausenstationen und Almen mit ihren hofeigenen Produkten und hausgemachten Köstlichkeiten.


Natürlich haben wir auch die geführten Wanderungen und Bergtouren nicht vergessen. Sie brauchen sich nicht um Tourenplanung und -organisation zu kümmern, sondern können sich voll und ganz dem Wander- und Bergerlebnis hingeben. Naturkundliche-, Kulinarische-, Familien-, oder Höfe-Wanderung, Wildschau, Gletschertour oder Lamatrekking. An alles wurde gedacht.

 

Und für die ganz individuelle Planung gibt's online und im Tourismusbüro vor Ort Wandervorschläge, natürlich passendes Kartenmaterial, Fahrpläne der öffentlichen Verkehrsmittel & Aufstiegsanlagen, Öffnungszeiten der Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten, den aktuellen Wetterbericht und was das Wandererherz sonst noch so begehrt.

 

Mit einem kräftigen Berg Heil! wünschen wir viel Spaß beim Wandern in Naturns!

Facebook Google+ Pinterest Twitter